Durch einen Beschluss der Bundesregierung werden in zwei Zeiträumen FFP2-Masken gegen einen sogenannten Berechtigungsschein (siehe Bild) und eine Zuzahlung von 2€ abgegeben. Hierfür schicken die Krankenkassen die Berechtigungsscheine per Post an Versicherte. Zunächst an Personen ab einem Alter von 75 Jahren, anschließend an 70 jährige und Jüngere mit Vorerkrankungen und in der letzten Runde erhalten dann alle ab einem Alter von 60 Jahren diese Berechtigungsscheine. 

Die FFP2-Masken werden in zwei Zeitfenstern von Apotheken ausgegeben. Das erste Zeitfenster dauert noch bis einschließlich 28. Februar. Das zweite Zeitfenster beginnt am 16. Februar und dauert bis einschließlich zum 15. April. 

 

Damit Sie gesund bleiben, bieten wir Ihnen an, die FFP2-Masken bis an Ihre Tür zu bringen.

Leider ist es nicht mehr erlaubt, dass wir auf die 2€ Eigenbeteiligung verzichten. Halten Sie also bitte diese 2€ bereit.

Telefonhörer klicken und sofort anrufen.